Mit Schmerzen trainieren?

Es gibt viele verscheidene Arten von Schmerz, bei denen man tatsächlich Sport meiden und erst einmal die Ursache bekämpfen sollte. Denn Schmerz ist immer ein Warnsignal und ein Zeichen, dass im Körper etwas falsch läuft.

Doch kleinere Wehwehchen wie z.B. Kopfschmerzen, Regelschmerzen oder leichte Rückenschmerzen können mit Sport gelindert werden oder sogar ganz verschwinden und vorbeugen. Wichtig dabei ist, dass man moderat trainiert. Leichte Kraftübungen wechseln sich mit Ausdauertraining und Dehnübungen ab. Die Durchblutung der Muskulatur wird damit gefördert und kann so Verkrampfungen lösen.

Und bitte das Trinken während des Trainings nicht vergessen.

 

Das fit+Prinzip

Die fit+ Sportsclubs sind die erste Anlaufstelle für sportlich aktive Menschen, die einen qualitativ hochwertigen Fitnessclub in direkter Nähe Ihres Wohnortes suchen: Wir haben einen großzügig gestalteten Kraft-, Ausdauer- und Freihantelbereich mit High-Tech-Geräten, wo Sie in angenehmer Atmosphäre trainieren. Zu unserer Ausstattung zählen auch ein umfangreicher Dehn- und Beweglichkeitszirkel sowie ein Fusszirkel.

 

fit+ Fitnessstudios finden Sie in Gerstetten, Herbrechtingen, Weißenhorn und Weitnau.
Weitere Fitnessclubs sind in Planung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*